DAS INTERNET OF THINGS UND MICROSOFT AZURE

WEBINAR

Do, 30. November 2017
10.00 – 11.00 Uhr

kostenfrei

Die Vernetzung intelligenter Geräte bzw. “Gegenstände” über das Internet (Internet of Things = IoT) nimmt rasant zu. Schätzungen gehen davon aus, dass bis 2020 weltweit rund 50 Milliarden von ihnen verbunden sind – und gewaltige Mengen an Zustandsdaten erzeugen und empfangen. Gelingt es Unternehmen, diese (Echtzeit)daten zu erfassen, zu aggregieren und auszuwerten, lassen sich die gewonnenen Informationen nicht nur zur Optimierung bestehender Prozesse und umfassenderen Analysen heranziehen, sondern als Grundlage für eine Vielzahl neuer Anwendungsszenarien und Kundenangebote nutzen. Typische Anwendungsfelder finden sich beispielsweise in der Fernwartung oder in der Logistiksteuerung.

In dem Webinar möchten wir Ihnen einen Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten durch IoT geben und insbesondere den Umgang mit Echtzeitdaten näher erläutern (Streaming). Zugleich erklären wir Ihnen, wie sich die benötigte Infrastruktur zur Verwaltung und Analyse der Massendaten mit Hilfe der Microsoft Cloud-Plattform „Azure“ aufsetzen und betreiben lässt. Am „Live“-Beispiel der Verarbeitung von Wetterdaten zeigen wir Ihnen wie eine IoT-Anwendung aussehen kann.

INHALTE:

  • Beispiele Use Cases
  • Allgemeine Begriffserklärung Internet of Things, insbesondere Echtzeit-Streaming
  • Relevante Komponenten aus dem Microsoft Azure Produkt Stack
  • Live-Präsentation einer IoT-Wetterstation

FÜR WEN IST DAS WEBINAR INTERESSANT?
Dieses Webinar richtet sich an Führungskräfte, Projektverantwortliche und Mitarbeiter aus dem IT-Bereich, dem Controlling, dem BI- und Big-Data-Competence-Center und den verschiedensten Fachbereichen wie zum Beispiel Vertrieb, Finanzen, Produktmanagement oder Marketing. Zusätzlich ist das Webinar für alle, die sich mit der Berichtserstellung und Informationsbereitstellung befassen oder eine Business-Intelligence- oder Big-Data-Initiative planen.

VERANSTALTUNGSORT:
Das Webinar wird online übertragen. Sie erhalten ein bis zwei Tage vor dem Webinar Ihre persönlichen Zugangsdaten per E-Mail.

 

Bitte melden Sie sich hier verbindlich an:

Bitte Termin auswählen: *

Do, 30. November 2017, 10.00 – 11.00 Uhr

* Pflichtfelder

WEBINAR

Do, 30. November 2017
10.00 – 11.00 Uhr

kostenfrei