KNOW-HOW WEITER GEBEN

Die Experten von QUNIS informieren Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen in der Business-Intelligence-, Advanced-Analytics- und Big-Data-Welt.

Bereit für Künstliche Intelligenz?

„is report“, Business Intelligence Guide / Juni 2018 / von Maximilian Gantner

Wo stehen die Unternehmen hinsichtlich der Umsetzung von KI? Welche Rolle spielen die Controller dabei? Wo liegen die Hürden und wie ist diesen zu begegnen! Die Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Max Gantner basierend auf den Ergebnissen einer Anwenderbefragung, die gemeinsam von QUNIS und der Controller Akademie durchgeführt wurde.

PDF-Download

Business Intelligence und Content Management dürften demnächst als ein Team arbeiten

„is report“ / 2/2018 / von Maximilian Gantner und Steffen Vierkorn

Content Management macht Daten schnell verfügbar. Die nächste Ausbaustufe zeigt auf, in welchen Prozessen welche Daten wann nötig sind. Im Endausbau laufen Geschäftsprozesse vollautomatisch ab.

PDF-Download

Business Intelligence und Advanced Analytics gehören zusammen

„Computerwoche.de“ / September 2017/ von Sascha Alexander und Steffen Vierkorn

Was soll aus den bisherigen BI-Anwendungen werden, wo die IT-Welt doch nur noch über Advanced Analytics und Big Data spricht? Die Praxis zeigt, dass beide Welten nicht nur nebeneinander existieren, sondern auch voneinander profitieren können, um neue Use Cases zu ermöglichen. Hierfür muss die bisherige Datenmanagementinfrastruktur jedoch „agiler“ werden und mehr Prozesse und Datenquellen integrieren können.

Den Beitrag finden Sie hier

Unternehmen treiben ihre BI-und Big-Data-Strategie voran

„is report“, Business Intelligence Guide / August 2017 / von Sascha Alexander und Steffen Vierkorn

Die Digitalisierung und der damit verbundene wachsende Datenaustausch zwischen Menschen, IT-Systemen und Geräten („Internet of Things“, „Industrie 4.0“) zwingen IT und Fachbereiche, ihr bisheriges Vorgehen im Datenmanagement und bei der Datenanalyse zu überdenken. Es geht dabei sowohl um die Einführung von Advanced Analytics, also fortgeschrittene Möglichkeiten der Datenanalyse, als auch um eine Weiterentwicklung der bisherigen Dateninfrastruktur, in deren Mittelpunkt neben dem Data Warehouse und Business-Intelligence-Systemen auch Big Data und Advanced Analytics Lösungen stehen. Ziel muss es sein, mehr „Agilität“ sowohl bei der Datenarchitektur als auch bei der Nutzung der Daten durch Fachanwender zu erreichen.

PDF-Download

Mehr Performance im Data Warehousing durch kluge Partitionierung des SQL Server

silicon.de / Juni 2017

Was sind die Vor- und Nachteile der Partitionierung mit MS SQL Server? QUNIS Senior Berater Carsten Cohrs erläutert im Gastbeitrag für silicon.de die wichtigsten Aspekte und skizziert die nötigen Schritte für die Umsetzung in der eigenen Business-Intelligence-Umgebung.

Den Beitrag finden Sie hier

Bergbau und Big Data

Die Zukunft der Rohstoffindustrie: smart, effizient, umweltfreundlich

Zeitschrift „Bergbau“ /Ausgabe April 2017 / von Sascha Alexander et al.

Der weltweite Bergbau entwickelt sich in Richtung „Smart Mining“. Ziel ist es, durch automatisierte Geräte und Verfahren die eigene Produktivität zu steigern, die Betriebseffizienz zu verbessern und mehr Sicherheit zu gewährleisten. Der Analyse der in großen Mengen anfallenden Prozess-, Maschinen- und Sicherheitsdaten (Big Data) kommt hierbei eine zentrale Rolle zu.

Finance und Controlling profitieren von Big Data und Analytics

„controllingportal.de“/Januar 2017/von Sascha Alexander

Der Wunsch nach aktuelleren und ergänzenden Informationen für die Planung, Forecasts und Simulationen ist im Controlling und im Risikomanagement besonders groß. Die Erfassung und Analyse zusätzlicher Datenquellen und neuer Datentypen kann hier neue Einsichten ermöglichen – und auch Karrierechancen für den Controller eröffnen. Allerdings müssen die Voraussetzungen dafür geschaffen werden.

den Beitrag finden Sie hier

Vertrieb und Marketing fehlen Ideen für Analytics

„Computerwoche.de“ / Dezember 2016 / von Sascha Alexander
Das Potenzial von Big Data und Advanced Analytics wird heute von den meisten Unternehmen nicht mehr in Frage gestellt. Doch hapert es oft noch an der operativen Umsetzung entsprechender Anwendungen, auch weil Use Cases vorab nicht systematisch erarbeitet und priorisiert wurden.
den Beitrag finden Sie hier

Business Intelligence und Big Data gehören zusammen

„IDL Dialog II“ / November 2016 / von Sascha Alexander
Was soll aus den bisherigen BI-Anwendungen werden, wo die IT-Welt doch derzeit nur noch über Big Data spricht? Die Praxis zeigt, dass beide Welten relevant sind und miteinander existieren können. Business-Intelligence-Umgebungen können durch die Analyse von Big Data profitieren. Dennoch werden BI-Organisationen vieles lernen und überdenken müssen.

download

Aktuelle Business Intelligence Trends und Marktüberblick

„Business Reporting“ / Dezember 2015
Ein Fachbeitrag zu den aktuellen Trends auf dem Business Intelligence Markt von Hermann Hebben und Steffen Vierkorn.

download

Steffen Vierkorn im Interview zu Big Data

„Controller Magazin“ / September 2015
Big Data zählt zu den Themen, die gegenwärtig die Diskussionen in der breiten Fachöffentlichkeit sowie in der Controllercommunity bestimmen. Das Interview im „Controller Magazin“ „Big Data – Bedeutung und Auswirkung“ vermittelt dem Leser einen anwenderorientierten Überblick über das komplexe Themengebiet Big Data.

download

Warum braucht Business Intelligence eine Organisation?

von Steffen Vierkorn
Business Intelligence unterstützt Unternehmen bei Entscheidungs- und Steuerungsprozessen und liefert wertvolle Führungsinformationen. Um Business Intelligence erfolgreich zu implementieren, müssen Unternehmen unterschiedlichste technische Aspekte und fachliche Anforderungen berücksichtigen.

download